UMA Betreutes Wohnen

 

UMA Betreutes Wohnen Kaufungen  UMA Betreutes Wohnen Helmarshausen

Kaufungen                                    Helmarshausen

 

Intensiv Betreutes Wohnen/Betreutes Wohnen

Nach Betreuung in einer unserer Wohngruppen für Unbegleitete-Minderjährige-Ausländer können die jungen Menschen im Rahmen des Betreuten Wohnens auf eine selbstständige Lebensführung vorbereitet werden.

Die Betreuten beziehen in der Regel 3-Raum-Wohnungen, in denen bis zu zwei Plätze eingerichtet sind.
Drei Wohnungen befinden sich in einem Gebäude in Kaufungen, das sich im Eigentum der Stiftung befindet. Eine weitere 3-Raum-Wohnung wurde am Standort Helmarshausen angemietet. Das Platzangebot wird bedarfsorientiert erweitert. 

Es gibt zwei Teams an den Standorten Kaufungen und Helmarshausen.

 

Zielgruppe/Rahmenbedingungen

Junge Menschen die als Unbegleitete-Minderjährige-Ausländer eingereist sind, in der Regel einige Zeit in der Wohngruppe stationär betreut wurden und die Volljährigkeit erreicht haben, können in der Stiftung weiter betreut werden.

 

Arbeitsweise

  • Training im lebenspraktischen Alltag in Deutschland
  • Vorbereitung auf ein selbständiges Leben
  • Umgang und Akzeptanz der Normen und Regeln im Einreiseland
  • aufsuchendes Betreuungssetting
  • Erwerb sozialer Kompetenz und Stabilität
  • Unterstützung bei der Integration in schulische und berufliche Maßnahmen
  • Arbeiten mit dem Lösungsorientierten Ansatz
  • Beteiligungs- und Beschwerdemanagement

 

Standort/Lage

In Wohnhäusern werden jeweils in Kaufungen und Helmarshausen Plätze für das Betreute Wohnen angeboten.

 

Besonderheiten

  • in der Stadt Kassel befinden sich alle möglichen Schulformen, die je nach Leistung besucht werden können
  • spezielle Klassen zur Beschulung von Unbegleiteten-Minderjährigen-Ausländern werden angeboten